· 

STARBIKE CycloCross #3, Wien

Nach zwei Wochenenden in Niederösterreich ging es wieder zurück auf die Donauinsel, wo beim Ruderzentrum erneut ein abwechslungsreicher Kurs von den cycleneers Philipp und Robert, sowie seitens Cup-Sponsor StarBike von Alexander Wagner abgesteckt wurde. Mit Dominic, Matthias und Philipp waren auch wieder drei cycleneers am Start, doch leider konnte diesmal keiner an seine bisherigen Rennergebnisse anschließen.

(Fotos: Dominic Gritsch, Ernst Teubenbacher)

Nach den Rennen in Pernitz und Ternitz geht es wieder zurück zu unseren Heimrennen, welche mit Unterstützung einiger cycleneers über die Bühne gehen. Zum letzten Mal in dieser Saison wird das Gelände des Ruderzentrum, rund um das Restaurant "himmel und wasser" bei der Steinspornbrücke befahren, bevor es nächsten Sonntag zurück in die Brigittenauer Bucht geht.

Philipp und ich starten aufgrund fehlender Cuppunkte im 40min-Rennen, wobei Philipp durch seine frühe Startnummer-Abholung mit einem Startplatz in der ersten Reihe belohnt wird - für mich hingegen geht es wieder aus der letzten Reihe ins Rennen, was sich leider bis zur Ziellinie nicht ändern wird. Auch Philipp fällt recht schnell immer weiter zurück...

 

Matthias, der im 60min-Rennen am Start steht, kann nicht sein volle Leistung abrufen und daher leider auch nicht an die letzten Ergebnisse im Bereich der Top20 anknüpfen - somit ein eher ernüchternder Renntag für the cycleneers.

Matthias Weber

28. (60min-Rennen)

 

Philipp Weber

33. (40min-Rennen)

 

Dominic Gritsch

34. (40min-Rennen)

Mit der Wiener Landesmeisterschaft geht es kommenden Sonntag nach einem Jahr wieder zurück in die Brigittenauer Bucht, wo eine technisch anspruchsvollere Strecke erwartet werden kann, als am Gelände des Ruderzentrums.

 

 

Dominic Gritsch