· 

STARBIKE CycloCross #4, Wien

Als Abschluss der Wien-Rennen ging es zurück in die Brigittenauer Bucht, wo außerdem die Wiener Landesmeisterschaft ausgetragen wurden und somit eines der Saisonhighlights für uns. Mit dabei war neben Dominic und Matthias im Hauptrennen, wieder Philipp beim 40min-Rennen.

(Fotos: Ernst Teubenbacher)

Nach drei Rennen beim Ruderzentrum ist der Ruf der Fahrergemeinschaft zur Rückkehr in die Brigittenauer Bucht immer größer geworden, weshalb dies auch zum Anlass genommen wurde um gleichzeitig die Wiener Landesmeisterschaften auszutragen. Matthias und ich sind hierbei in der Amateurklasse startberechtigt und aufgrund der geringen Anzahl an Wiener Startern auch in Reichweite der Platzierungen. Philipp startet hingegen als BikeCard-Fahrer im 40min-Rennen.

Philipp, der letzte Woche von einem Startplatz in der ersten Reihe profitieren konnte, ist auch diesmal trotz stundenlangem Aufbau motiviert mitzufahren und kann diesmal vier Fahrer hinter sich lassen.

 

Matthias kann das Rennen als 8. Amateur - was auch sein erklärtes Ziel für die österreichischen Meisterschaften am 09. Jänner ist - beenden und als drittbester Wiener noch die Bronze-Medaille der Landesmeisterschaften für sich beanspruchen.

 

Da ich schon beim Einfahren gespürt habe, dass die letzten Tage etwas zu sehr an mir zehren und ich bereits in der zweiten Runde überrundet werde, beende ich vorzeitig das Rennen.

Matthias Weber

22. (60min-Rennen)

 

Philipp Weber

35. (40min-Rennen)

Nach der Weihnachtspause geht es am 06. Jänner 2017 mit dem 3KöniXcrosS in St. Pölten weiter, gefolgt vom Saisonabschluss mit den österreichischen Meisterschaft in Stadl-Paura, wo die Saison auch ihren Anfang genommen hat.

 

 

Dominic Gritsch